News

04.09.2017 Alter: 18 Tage

EyeVision unterstützt Hikvision Kameras

Die EyeVision Bildverarbeitungssoftware von EVT unterstützt nun auch die Kameras von Hikvision. Anwender der Hikvision Kameras können daher nun auch über erweiterte Funktionen durch die EyeVision Software verfügen. Dies bedeutet auch mehr Möglichkeiten im Bereich der Qualitätssicherung.


Die EyeVision Software gibt es mittlerweile seit über 10 Jahren und hat sich einen Namen am internationalen Vision Markt gemacht. Vor allem durch die innovative Drag-and-Drop Funktion und durch die sich laufend erweiternden Befehle zum Lösen von Anwendungen wie z.B.:

 

  • Code Lesen (Barcode, DMC, QR) und Klarschriftlesen (OCR/OCV)
  • Mustervergleich und Messtechnik (Vergleichen, sowie Strecken, Winkel und Durchmesser vermessen)
  • Objekte zählen und Fehlererkennung wie Kratzer, Risse, Löcher, usw.
  • Schweißnahtprüfung und Oberflächenkontrolle
  • sowie 3D- und Thermografieanwendungen

 

Hangzhou Hikvision Digital Technology Co., Ltd., auch bekannt als HIKVISION, wurde 2001 gegründet mit Hauptsitz in China und hat sich schnell als ein führender Lieferant von Industriekameras und -systemen etabliert. Seit 2016 ist Hikvision auch international aufgestellt mit Distributoren über Europa und USA verteilt.

 

Anwender der Hikvision Kameras können nun durch den Support der EyeVision Software alle Funktionen dieser Software auskosten und verfügen über viel mehr Möglichkeiten im Bereich der Qualitätskontrolle.

Allein die Standard EyeVision Software bietet über 100 Befehle, die dem Anwender dann zur Verfügung stehen.