3D Messung

Mit dem Smart Kamera System EyeScan 3D erschließt EVT dem Anwender die dritte Dimension.

Es handelt sich nicht um einen komplizierten Systemaufbau aus einer Kamera und einem Laser. Dies hätte für den Anwender gerade während der Einrichtung eine erhöhte Komplexität zur Folge und würde ein erweitertes Wissen über die Kalibrierung der fertig aufgebauten Komponenten voraussetzten.

EyeScan 3D bedeutet für den Anwender, dass sich in einem kompakten Gehäuse ein fertig kalibrierter 3D Sensor - basierend auf Lasertriangulation oder Flächenmessung - und ein kompletter Auswerterechner befinden. Die gesamte Auswertesoftware EyeVision 3D ist bereits im System enthalten und wird per Drag-and-Drop programmiert.

Damit sind von der einfachen Messtechnikanwendung über eine Schrifterkennung bis hin zur Objekterkennung mit Roboterführung alle Aufgabenstellungen zu realisieren. Die Vielzahl der fertigen Algorithmen ermöglichen es selbst komplexe 3D Aufgabenstellungen einfach zu lösen. Die genannten Eigenschaften dieses Systems sind der Garant für eine einfache 3D Lösung. Es findet überall dort Einsatz, wo sich Merkmale dreidimensional abzeichnen.

Vorkalibrierung

In dem kompakten EyeScan 3D System sind nicht nur die Auswerteeinheit und der Sensor in ein Gehäuse integriert, sondern diese sind auch schon vorkalibriert. Dies und die kompakte Integration bringt eine sofort einsetzbare 3D Smart Kamera mit sich. So genügt es einfach diesen Sensor am Normanschluß festzuschrauben und schon kann mit der Auswertung begonnen werden.

Es ist also zusätzlich für den Anwender jederzeit möglich einen vorhandenen Sensor durch einen neuen zu ersetzen ohne die Anlage selbst neu kalibirieren zu müssen. Es genügt, den alten Sensor durch den neuen zu ersetzen, das Prüfprogramm aus dem alten Sensor oder einer Sicherung in den neuen einzuspielen und schon kann weiter geprüft werden.

Typische Einsatzgebiete für den EyeScan 3D:

  • RobotVision

  • Elektroindustrie

  • Halbleiterindustrie

  • Erkennen von Bauteilen in Logistiksystemen

  • Lesen von Codes

Die EyeScan 3D Broschüre zum Download gibt es Initiates file downloadHIER!

Bin-Picking mit EyeVision 3D

  • EyeVision 3D eignet sich hervorragend für das so genannte „Bin Picking“, welches eine der meist gebrauchten Anwendungen in der Industrie ist, um Produktionsabläufe zu automatisieren. Mit EyeVision 3D ist es möglich ungeordnete Teile in einer Kiste zu lokalisieren, mit z.B. einem Roboter herauszugreifen und das Teil einer Bearbeitungsmaschine zuzuführen. Wobei das Teil in einer genau festgelegten Position und Rotation in der Maschine abgelegt werden kann.
  • Mit EyeVision 3D erfolgt eine schnelle Bildaufnahme der Teileoberfläche und 3D Punktewolken können direkt in der EyeVision 3D Oberfläche benutzt werden um die jeweilige Lage der einzelnen Teile zu errechnen.
  • Mit dem 3D-Matching der EyeVision 3D ist es nun möglich mit nur einem 3D-Sensor die Form und Lage eines beliebigen, vorher trainierten Objekts zu erkennen. Somit wird das Greifen selbst von komplizierten Formen und Bauteilen ermöglicht.

EyeVision 3D Bin-Picking Video