EyeVision in der Flaschen- und Getränkeindustrie

Leergutkontrolle

Die EyeVision Software automatisiert die Leergutrücknahme von Getränkeflaschen und...

 

… erkennt und sortiert einzelne Flaschentypen

… identifiziert beschädigte und sortenfremde Flaschen

… erkennt Flaschen an Merkmalen wie z.B.:

    Flaschenhöhe, -durchmesser, -frabe oder Etikettierung

… erkennt OCR/ OCV wie z.B. der eingepressten Nummer am Flaschenboden


Verschlusskontrolle

Die Verschlußkontrolle mit EyeVision erlaubt die hochgenaue Vermessung eines schief sitzenden Deckels auf Flaschen-Schraubverschlüssen. Aber nicht nur das: Angefangen bei der Deckelanwesenheit über das Vorhandensein des Sicherungsringes bis hin zur Kontrolle der Deckelhöhe hat die EyeVision Software alle Deckel im Blick. Dabei schafft das leistungsstarke Messsystem von EVT problemlos 30 Flaschen in der Sekunde.

Füllstandskontrolle

Die EyeVision Software bewährt sich auch in einer Getränke-Abfüllanlage, z.B. um zu prüfen, ob in jeder Flasche gleich viel eingefüllt wurde, wird ein Bild des Flaschenhalses gemacht und die Flüssigkeitskante gemessen. Vor der Abfüllung wird geprüft, ob der Flaschenhals Risse oder Absplitterungen aufweist

Etikettenkontrolle

Die Überprüfung der Etiketten erfolgt mit der EyeVision Software bei Flaschen jeglicher Sorte, unabhängig von der Art und Position des Etiketts bzw. der Etiketten, und kann für verschiedene Etikettenkonfigurationen mehrerer Flaschensorten eingerichtet werden.

- Kontrolle im freien Durchlauf unabhängig von der Position der Flasche auf dem Band

- Überprüfung von Rundum-Etiketten bzw. Flatteretiketten mittels Sensoren

Flaschen in 3D

Mit Hilfe der EyeScan 3D Sensoren kontrolliert die EyeVision Software ob Getränkekästen ordnungsgemäß mit Flaschen gefüllt sind. Dabei prüft der 3D-Sensor durch Draufsicht die Kästen auf Vollständigkeit, ehe sie palettiert werden.

Dabei können vom EyeScan 3D-Sensor auch zusätzliche Fehler am Getränkekasten erkannt werden, wie z.B. Höhenunterschiede. So werden Kästen aussortiert, in welchen Flaschen durch einen Fehler höher stehen als andere (z.B. durch Scherben zwischen Kastenboden und Flasche).