Solar Industrie

Das Solar Plug-in SolarEye von EVT wurde speziell für die Solar Industrie entwickelt. Das Plug-in ermöglicht es spezielle Aufgabenstellungen bei der Produktion von Solarzellen, Solarzellenstrings und Modulen effizient zu realisieren.

Das Solar Plug-In SolarEye erkennt frühzeitig häufig auftretende Fertigungsfehler, wie z.B. Risse und Kanten­ausbrüche an den Wafern. Das Prüfsystem löst wesentliche Inspektionsaufgaben: es erkennt Ecken- und Randausbrüche, prüft auf korrekte Abmessungen, sowie auf Dicke- und Oberflächengenauigkeit. Zudem können die Position auf den Bändchen, sowie die Drehlage der Zelle für das richtige Verlöten von Zellen be­stimmt werden. Das Solar Plug-in wurde um ein Solar Modul für die Laserscribing Inspektion erweitert mit speziell für die Solar-Industrie angepassten Lesefunktionen. Das Lesen von DMC, OCR/OCV und Barcodes ist somit auch auf Silizium und Solarzellen möglich.

Die SolarEye Broschüre zum Download gibt es HIER!

3D Messungen

Die Smart Kamera Systeme EyeScan 3D erschließen dem Anwender auch in der Solar-Industrie die dritte Dimension. Die Standard EyeVision Software, die aus dem EyeSpector System bekannt ist, wurde um zusätzliche Auswertebefehle erweitert, so dass 3D-Aufgabenstellungen mit der gleichen Einfachheit zu realisieren sind wie 2D-Aufgaben.

Das Inspektionssystem erkennt Materialausbruch im laufenden Produktionsprozess und steigert somit die Ausbeute der Produktion. Mit einer Reihe von spezialisierten Befehlen können verschiedenste Anwendungsfälle im Solar-Bereich problemlos gelöst werden. Die exakte Detektion von Mikrocracks und anderen Waferdefekten ist sowohl bei der Waferproduktion als auch bei der Solarzellenherstellung wichtig um Waferbruch zu vermeiden und die Produktion störungsfrei zu betreiben.

Auf das μ genau

Basierend auf hochauflösenden Kameras werden jegliche Fehler auf das μ genau erkannt. Einmal erkannt, können die defekten Wafer aus der Produktion ausgeschleust werden, was die Bruchrate in der Produktion deutlich reduziert und somit die Ausbeute direkt erhöht. Die von der Auswertesoftware des Inspektionssys­tems während der laufenden Produktion gesammelten Informationen über die Fehlermerkmale der Solarwa­fer erlauben eine kontinuierliche und systematische Verbesserung des Produktionsprozesses. Das System bietet ein Höchstmaß an Genauigkeit bei gleichzeitig niedrigsten Kosten.

Die Neuheit bei dem System ist, dass alles komplett integriert ist und somit die 3D Auswertung nicht schwieri­ger einzurichten ist als ein normales Bildverarbeitungssystem.Das System kann direkt an einen Monitor an­geschlossen werden, um die laufende Produktion zu überwachen, sowie Messergebnisse einzusehen. Über weitere Schnittstellen wie Gigabit Ethernet, RS232 oder RS485 können die Ergebniswerte aber auch die Bild­daten transferiert werden. Über die umfangreichen Kommunikationsschnittstellen des 3D-Systems ist die Kommunikation mit Robotern ebenso möglich, wie der direkte Datentransfer in die Unternehmenssoftware von SAP, ORACLE und andere.

Damit stehen die Produktionsergebnisse jederzeit und überall im Unternehmen zum Abruf bereit.

Das Laserscribing Tool

Das Software Plug-In SolarEye, das speziell für die Solar-Industrie entwickelt wurde, wird ergänzt durch das Highspeed Laserscribing Modul.

Das Laserscribing Modul ermöglicht es den häufig auftretenden Fertigungsfehlern wie z.B. Rissen und Kantenausbrüchen an den Solarzellen entgegen zu wirken.

ChipControl für die Solar Industrie