EyeCDetect

1. Für den Erhalt der einer sauberen und staubfreien Umgebung, wie z.B. in Reinräumen, hat EVT EyeCDetect (Contamination Detection) entwickelt.

2. Anwendungen: in Produktionsbereichen wie z.B. der Mikroelektronik und Feinwerktechnik wie für Biowissenschaften oder Gesundheitspflege.

3. Mit EyeCDetect kann der Grad an Staub, mikroskopische Fasern, Kleinstlebewesen und andere Kontaminationsstoffe erkannt werden.

4. Daher eignet sich EyeCDetect um in produktionskritischen Positionen in der Arbeitsumgebung, Messungen durchzuführen und Daten über Partikelverschmutzung zu sammeln. Der Verschmutzungsgrad und die Art der Verschmutzung ist essenziell für ein erfolgreiches Sauberkeitsmanagement.

Initiates file downloadDatenblatt

Specification

  • Auflösung bis zu 8 Micron / Pixel
  • Reproduzierbarkeit bis zu 95% für 20 Partikel
  • Messbereich bis zu 2.700 mm² (pro Glasplatte)
  • Messgeschwindingkeit bis zu 60 Sekunden
  • ISO14644 und VDI 2083
  • EyeVision Software zur Auswertung und Verarbeitung

Pro Partikel

  • Länge und Breite (bounding box)
  • Max. und Min.
  • Partikelbereich
  • Partikeltyp (Faser, Mikrobe, usw.)
  • Position der Partikel auf der Glasplatte
  • Nimmt Beispiele von Partikeln auf um sie zu analysieren und identifizieren

 

 

Messparameter

  • Liest ID der Glasplatte (DMC)
  • Particle Count extrapoliert zu 10.000 mm²
  • Misst Datum, Uhrzeit & Ort
  • Histogramm der Partikel in partikelgroßem Behälter
  • Misst Zustand (z.B. sauber, ungeschützt, usw.)
  • Grafische Anzeige von P.D.C.
  • P.A.C. (Percentage Area Covered)
  • promptes Feedback, ob OK oder NOK
  • P.D.C. (Percentage Deposition Class)
  • Partikel Zähler