EyeSens ColorRingCode (CRC)

EyeSens ColorRingCode ist ein Farb-Bildverarbeitungssystem zur Kontrolle von Farbringcodierungen auf Ampullen, um fehlerhafte Produkte und eine Untermischung von Fremdprodukten auszuschließen. Eine Kennzeichnung mit aufgebrachten Farbringen wird zum Teil verwendet, z.B. um Verwechslungen während der Produktion, bevor ein Etikett aufgeklebt ist, zu vermeiden.

Was kann EyeSens CRC erkennen?

 

Software-seitig besteht das System aus den Farbbefehlen der EyeVision Bildverarbeitungssoftware. Mit ihnen kann vor allem erkannt werden,

  • ob die Farbcodierung die richtige Farbe hat
  • ob die Reihenfolge der Ringe,
  • die Ringbreiten,
  • die Ringabstände,
  • die Unterbrechungen und Länge des gesamten Farbringcodes stimmen.

 

Zusätzlich gibt es noch Softwarebefehle die kontrollieren, ob überhaupt Ringe vorhanden sind und ob diese vollständig und unbeschädigt sind.

 

Spezifikation

Sensor Size:1/3" CMOS
Resolution:736 x 480, 1024 x 768, 1280 x 1024
FPS / Hz:60 Hz
CPU / GHz:0,6 GHz

 Optische Daten

Die EyeSens Kameras verfügen über integrierte Optik und Beleuchtung.

Eingebaute Messbeleuchtung:8 LEDs
Eingebautes Objektiv, Brennweite: 6, 12 oder 25 mm

 Elektrische Daten

Digitale I/O: 1/3-4 und zusätzliche 4 frei belegbare
Schnittstellen:Ethernet (LAN), RS232 oder RS422
Max. Ausgangsstrom:50 mA
Betriebsspannung:24V DC (-25%/ +10%)

Mechanische Daten

Länge x Breite x Höhe:65 x 45 x 45 mm
Gewicht:ca. 160 g
Steckeranschluss:

Versorgung und I/O M12 12-polig, Ethernet M12 4-polig, Daten M12 5-polig

Gehäuse:Aluminium, Kunststoff