Der sichere Griff in die Kiste (Bin Picking) ist die Kombination aus dem präzisen Erkennen mit Künstlicher Intelligenz einer korrekten Position im Raum mit 3D und der Roboter Hand Eye Kalibrierung. Diese Funktionen sind in der EyeVision Software vereint und ermöglichen schnelles und einfaches Bin Picking.

Selbst anspruchsvolle Anwendungen wie zum Beispiel lose, gestapelte Kartons oder übereinander liegenden Säcken usw. werden sicher erkannt und die korrekten Greifdaten werden über die 3D-Daten an den Roboter übermittelt. Der gesamte Ablauf kann dabei einfach und schnell per Drag-and-drop zusammengestellt werden, danach arbeitet der Roboter autonom.

Durch die Hand Eye Kalibrierung wird die Korrektur der Absolutgenauigkeit ermöglicht. Dadurch kann der Roboter im gesamten Bauraum, selbst kleinste

Bauteile sicher und wiederholt greifen. Die Korrekturwerte werden dabei automatisch und mit minimalem Aufwand ermittelt.

Über die Multikamera Unterstützung der EyeVision kann nicht nur das präzise Greifen, sondern auch die Ablage der Bauteile am Ziel kameragestützt erfolgen. Damit können auch bei unterschiedlichen Komponenten (z.B. Kartons) diese in die passenden Freiräume gestapelt werden.

Durch die Unterstützung sämtlicher Kameraarten der EyeVision Software (1D, 2D, 3D und Thermokameras) kann jeweils die passende Kamera für die zu lösende Aufgabe gewählt werden. Beispielsweise eine 3D-Kamera um die Bauteile aus der Kiste zu entnehmen und eine 2D Kamera um diese an einem anderen Ort abzulegen.

Die Integration der Software erfolgt wie immer komplett grafisch und für die Kommunikation zu dem Roboter und allen anderen Systemen, stehen eine Vielzahl von Schnittstellen zur Verfügung u.a. OPC UA, Profinet, TCP IP et.