Zum Inhalt springen
Kabelprüfung mit Machine Learning!

Kabelprüfung mit Machine Learning!

Qualitätssicherung und eine effiziente Kontrolle der Produkte sind heutzutage wichtiger denn je, um der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein. Es gilt daher, Fehler bereits während der Produktion zu vermeiden.

Um solche Fehler innerhalb der Herstellung von Kabeln zu verhindern, prüft die Bildverarbeitungssoftware EyeVision Kabel oder ganze Kabelbäume.

Dabei werden folgende Eigenschaften erkannt:

  • Beschriftung
  • Risse, Kratzer, Dellen
  • Farbe
  • Breite und Länge
  • Kontrolle der Kupferadern
  • Vollständigkeit der Bauteile
  • Position der Bauteile

Diese Inspektion kann durch das Machine Learning Tool der Software erweitert werden. Dadurch können die unterschiedlichsten Oberflächen wie z.B. auch Textilien, Faserplatten, Metall, Kunststoff, usw. mithilfe des Ein-Klassen-Klassifikator geprüft werden. Dieser kann mit wenigen fehlerfreien Bildern das normale Erscheinungsbild eines Gutteils klassifizieren. Auf diese Weise werden alle Anomalien wie z.B. Risse, Riefen, Kratzer, Lunker, Blasen, Einschlüsse, Erhebungen und Druckstellen, usw. am Produkt erkannt.